Hier ein Update aus der Anima-Welt, da mich so viele von euch gefragt haben wie's mir geht & warum ich eine Zeit lang keine Aufträge entgegen genommen habe (nicht zu vergessen auch für Mama, die meine Blogeinträge vermisst  & das Bild vom Santa Claus nicht mehr sehen kann)  - jetzt ist es höchste Eisenbahn, nun mal Butter bei die Fische! ...
Ich musste eine Auszeit nehmen, um mich von zwei Operationen zu erholen. Darum musste ich schweren Herzens auf viele schöne Aufträge verzichten & erst zusehen, dass ich wieder gesund & munter werde & auf die Beine komme.


Ich habe noch einen langen Genesungsweg vor mir und mache noch ein Weilchen Slow Living in allerhöchster Form, aber es hilft, wenn ich mit meinen Händen wieder Teig kneten kann - nicht zu unterschätzen ist dabei auch die Kraft des Schwingbesen ableckens ...
Viele neue Projekte & Ideen sind am entstehen wachsen & ich freue mich schon bald von einigen erzählen zu können ...
Danke für eure lieben Kommentare per Mail, SMS, in persona & natürlich im Laden, sie beflügeln mich wortwörtlich.

Bis dahin: One apple a day keeps the doctor away!
 
> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab




Armenian Heaven

24.04.2015
My auntie & uncle from LA came to visit us a few days ago...  It was so good to have them near, give them a big hug & talk to them in person. I love my family, they're always there for me although they're far away. They're loud, fun, challenging, like only an armenian family could be & oh they can cook!
We have this thing together: Whenever we fly over we always bring loads of Swiss chocolate, as all my relatives just LOVE it & to be frank it is THE best I've ever tasted so far - & believe me I've tried a lot!
When we get back home they always give us half a suitcase full of armenian sweets & armenian Lavash bread... Last time I even left some clothes there only to pack 2 more sweets which remind me of my late grandma.
So you can imagine how happy I was when my auntie pulled out a huge bag. I felt excited like a cat eagerly waiting for its treat & there it was...

  
 
Lavash, one of my favorite breads, cherry & barberry fruit lether, nut brittle, pistachio deliciousness, sweet Gata bread, Gaz, Ukha (not the Russian fish soup)... I was in Armenian heaven, dancing around pomegranate trees.
> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab




Victor Nunes

09.03.2015
Schlichte Kunst, geradlinig & kreativ - Victor Nunes bringt Alltagsgegenstände & seine Illustrationen auf eine zauberhafte Weise zusammen. Mit subtilem Humor & seinem skizzenhaften Strich gibt er Objekten wie Gummibändern & Kugelschreiber-Deckel oder essbaren Gegenständen wie Popcorn & Bananen eine neue Bedeutung & weckt so meinen Entdeckergeist …

www.facebook.com/victornunesfaces

  
  
> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab




Beim Streetfood Festival letztes Wochenende schlenderten wir neugierig durch die puls5-Halle & liessen uns von den köstlichen Düften treiben. Eine begeisterte Menschenmenge hatte sich an diesem Tag ebenfalls ganz dem Genuss verschrieben, tat es uns gleich & probierte sich von Stand zu Stand. Wir hatten uns für diesen Tag extra einen Bärenhunger antrainiert. Selbstredend, dass wir nachher nach Hause rollen mussten. Auf das Pastrami-Sandwich zum Abschluss hatte ich mich schon den ganzen Tag gefreut. Ansonsten war unser strenger Plan, keinen Plan zu haben.

Hier einige Eindrücke vom Festival:
www.street-food-festival.ch

www.facebook.com/KikiLento

www.goodtogo.ch

www.goodtogo.ch

www.churros.cc

www.churros.cc

www.street-food-festival.ch

www.street-food-festival.ch

www.segantini.ch

Kompliment Zürich. Ich kannte Streetfood & Foodtrucks bisher aus London, New York oder Los Angeles & freue mich sehr, dass ich Zürich nun auch in diese Aufzählung einreihen kann. Die Qualität & Vielfalt der kulinarischen Angebote war fantastisch. Es hat mir so gut gefallen, dass ich mir überlege, an einem der nächsten Male selber mitzumachen. Vielleicht könnt ihr Mme Pompon bald dabei auf die Finger gucken, wie sie ihre YumYums zubereitet.
> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab




Amen!

24.02.2015

Weise Worte! - von Julia Child
> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab




Hier haengt Zuerich

21.02.2015

Wo lässt sich Zürich am schönsten geniessen? Die besten Plätze zum Flanieren und Sinnieren in Zürich - wunderbar gestaltet von Yvonne Roggenmoser, erhältlich bei uns im Honig Kuchen.

3-farbiger Siebdruck, 66 x 48 cm, gefaltet auf C5

> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab





HAPPY VALENTINSTAG! (Illustration: Lisa Congdon)
> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab




13!

13.02.2015
 

My mum and I have this tradition to celebrate Friday the 13th together: There will be hot cocoa (for me of course, because my mum always claims that she's sweet enough already) & as many Sherlock episodes we can pack in one night - mwahahahaaa indeed! (photos: Shutterstock/above, metro.co.uk/below)
> 3 Kommentare
@le, 14.02.2015, 08:44:07
love it!
samuel, 21.02.2015, 09:25:24
Nei, ehr stönd au uf sherlock? Diä Seriä sind dä HAMMER!!! :)
Anima Pompon, 21.02.2015, 10:51:39
ohhh jo! hammer indeed ;)
Gib einen Kommentar ab




Servus

03.02.2015

Servus! Welchen Keks hätten Sie denn gerne?
> 2 Kommentare
@le, 03.02.2015, 17:32:00
yeah!! finally... :-) love it.
AnimaPompon, 06.02.2015, 11:55:11
thank you sweetcakes!
Gib einen Kommentar ab