Etageren Traum Fabrik

14.07.2015
Mehr Caterings & Aufträge bedeutet mehr Geschirr - bei Anima Pompon insbesondere mehr Étageren. Deswegen machten wir uns mit Mirja, der besten Mitarbeiterin von allen, an einem heissen Nachmittag auf den Weg ins kühle Brockiland in Zürich - mit einem Ziel: Teller. Grosse, kleine Teller, schöne Teller, Teller mit Patina und einem Hauch von Nostalgie, mit verwaschenen goldenen Rändern. Teller die schon einige Parties & Feste mitgemacht hatten.
Wir wurden fündig. Kein Wunder, mittlerweile kenne ich diese Brocki wie meine Westentasche. Um zu entspannen & im hektischen Alltag einen Moment lang Ruhe zu finden, gehe ich wöchentlich in diese Wunderkammer & lasse mich inspirieren…
Ausgerüstet mit diesen schönen Einzelstücken begaben wir uns zu Herr Tobler in Uster (lynette.ch), der mir die Teller zu einmaligen Etagèren weiterverarbeitete!
 
Nun können wir wieder backen, dekorieren, schlemmen!




> Kommentar abgeben
Gib einen Kommentar ab